Hyperautomation

Härtefall-Entnahmen und Leistungsansprüche wegen Invalidität bearbeiten

Herausforderung durch COVID-19

COVID-19 führte zu einem Anstieg der Transaktionen im Zusammenhang mit Härtefällen und Invaliditätsansprüchen aufgrund des Verlustes vieler Arbeitsplätze.

Die jeweilige Abteilung des Versicherungsunternehmens ist verantwortlich für den gesamten Prozess der Sammlung und Bearbeitung von Dokumenten, die Validierung der Berechtigung und die Entscheidung über die Genehmigung oder Ablehnung. Die Abteilung ist auch für die Einleitung von Zahlungen oder die Ablehnung von Anträgen zuständig.

Aufgrund der stark gestiegenen Anzahl von Anfragen stehen die Mitarbeiter unter enormem Druck, was zu Fehlern oder einer verminderten Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit führen kann.

Lösung

Ein „unattended Robot“ kann der Abteilung bei der Kontrolle und direkten Klassifizierung von E-Mails helfen. 

Darüber hinaus kann der Antrag automatisch ausgelesen, in das zentrale System eingegeben und an die Spezialisten des jeweiligen Anwendungsgebietes weitergeleitet werden. 

Auf diese Weise kann die verfügbare Arbeitszeit, die bisher zu einem großen Teil durch Verwaltungsarbeit beansprucht wurde, voll für die Prüfung und Entscheidung der Anträge genutzt werden. Dies reduziert die Fehlerquote und verbessert den Kundenservice.

Vorteile

  • Gewährleistung der Geschäftskontinuität während des Zustroms von Transaktionen
  • Kapazitäten erhöhen
  • Aufwandsreduzierung von 90 – 95%.
  • Genauigkeit von 100%.

Mehr