Hyperautomation

Fortlaufende Finanzprozesse bei reduzierter Belegschaft

Herausforderung durch COVID-19

Einige Organisationen mussten aufgrund der COVID-19-Krise und der daraus resultierenden geringeren Anzahl von Kunden vorübergehend ihr Personal um fast 60% reduzieren. Da viele Prozesse, einschließlich des Reklamationsprozesses, in den Organisationen noch manuell abgewickelt werden müssen, können viele Aufgaben aus Kapazitätsgründen nicht erledigt werden. Dies führt zur Aussetzung der Zahlungen von Forderungenen, aber auch von Verbindlichkeiten, was das bereits gestoppte Finanz- und Einnahmen-Kreislaufmanagement weiter belastet.

Lösung

Um den Finanzzyklus aufrechtzuerhalten, kann ein Roboter in den Abwicklungsprozess der Forderungen und Verbindlichkeiten implementiert werden. 

Durch eine begleitete Automatisierung kann ein Roboter auf eine Tabellenkalkulation zugreifen, um Kundendaten zu extrahieren und den Zahlungsstatus zu überprüfen. 

Wenn der Zahlungsstatus nicht erfüllt ist, ermöglicht der Roboter die Priorisierung und Aktualisierung von Ansprüchen, um in Zukunft einen besseren Überblick über den Zahlungsstatus zu haben.

Vorteile

  • Zahlungsrückstände verhindern
  • Wiederaufnahme der Antragsbearbeitung und des Geldflusses

Mehr