Technologien zur Prozessautomatisierung

DPA  RPA  KI  IPA

Was ist Prozessautomatisierung?

Viele dokumentierte Prozesse beschreiben den manuellen Transfer von Informationen zwischen Systemen oder die Eingabe und Kopie von Daten aufgrund fehlender Technologie. Die Prozessautomatisierung reduziert diese manuelle Arbeit, indem sie die Prozessschritte automatisiert und die fehlenden Schnittstellen zwischen den Systemen ersetzt, die bisher durch die menschliche Arbeitskraft gefüllt wurden. 

 

Technologien

leistungen zur prozessautomatisierung

Benefits of process automation

Warum wollen wir Prozesse automatisieren? 

Die Motivation zur Prozessautomatisierung 

Die toolbasierte Prozessautomatisierung ist der Schlüssel zu Zeit- und Kosteneinsparungen sowie zu Qualitätsverbesserungen. Sie garantiert jederzeit aktuelle Systeme und ermöglicht es Unternehmen, ihre Prozesse entsprechend ihren Anforderungen umzugestalten. Die Prozessautomatisierung befähigt die Mitarbeiter, ihren persönlichen Mehrwert zu maximieren, indem wiederholte und profane Aufgaben eliminiert werden. 

Wir können sicherstellen, dass Sie die richtige Wahl zwischen allen auf dem Markt verfügbaren Technologien treffen.

DPA, RPA, IPA oder KI?

Da die Prozessautomatisierung an Bedeutung gewinnt und zu einer strategischen Priorität wird, ist es unerlässlich, die verschiedenen Technologien, ihre spezifischen Funktionalitäten, Kosten und Vorteile zu verstehen. Technologien wie DPA, RPA, IPA und KI sind führend auf dem Weg zur Prozessautomatisierung, obwohl ihre Bedeutung für viele noch unklar ist. Wir beraten Sie bei der richtigen Wahl der Technologie für die wichtigsten Vorteile und begleiten Sie bei der nachhaltigen Umsetzung. 

Technologie insights

DPA  

Digital Process Automation

Die Entwicklung des Business Process Management (BPM), das sich auf die Optimierung von Geschäftsprozessen für eine effizientere und schlankere Ausführung konzentriert, führte zur Digital Process Automation (DPA), wie wir sie heute kennen. DPA ist zunächst die Digitalisierung und dann die Automatisierung Ihrer Geschäftsprozesse für eine kundenorientiertere Ausführung. Die toolbasierte Automatisierung ermöglicht aktuelle Informationen in den Systemen und den sofortigen Informationstransfer zwischen Mitarbeitern und Software. 

RPA 

Robotic Process Automation

Eine Automatisierung ohne Änderungen an den bestehenden Systemen ist spätestens seit der Einführung der Robotic Process Automation (RPA) möglich. Sie beschreibt die Automatisierung jedes regelbasierten Prozesses mit digital lesbaren Eingaben durch so genannte Software-Roboter, die die menschliche Interaktion mit den Systemen nachahmen. Mit RPA werden die Mitarbeiter von repetitiven und trivialen „Roboter“-Arbeiten befreit und können sich auf wertschöpfende Aufgaben für das Unternehmen konzentrieren. 

KI 

Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz (KI) bezieht sich auf die Fähigkeit von Computersystemen, entsprechend dem menschlichen Verstand zu handeln und kognitive Aufgaben auszuführen. Dazu gehören sowohl Möglichkeiten der Wahrnehmung als auch die Fähigkeit, zu lernen und damit selbstständig Problemlösungen zu finden. Das Hinzufügen von KI zu Prozessen ermöglicht eine schnellere Ausführung mit präziseren Ergebnissen, was den Wertschöpfungsgrad für ein Unternehmen erhöht. 

IPA 

Intelligent Process Automation 

Durch die Kombination von Software-Robotern der Robotic Process Automation (RPA) und der Künstlichen Intelligenz (KI) werden nicht nur menschliche Interaktionen mit den Systemen nachgeahmt, sondern lernen auch, diese besser auszuführen und Entscheidungen zu treffen. Dies ist die Essenz der Intelligenten Prozessautomatisierung (IPA). RPA wird durch deep learning ergänzt, und kognitive Technologie öffnet die Grenzen der Prozessautomatisierung. 

Sind Sie bereit, ein Future Enterprise zu werden?

Sehen Sie, wie wir erfolgreiche und nachhaltige Automatisierungslösungen für Ihr Unternehmen aufbauen.