IPA

Intelligent Process Automation

Was ist IPA?

Intelligente Prozessautomatisierung (IPA) ist die Anwendung von künstlicher Intelligenz und verwandten Technologien, wie z.B. Computer Vision, die Cognitive Automation und das Deep Learning zur Robotic Process Automation (RPA). 

IPA solution consulting

Anwendungsgebiet von IPA

IPA bietet mit seinem breiten Anwendungsspektrum viele Möglichkeiten, Unternehmen und ihre Prozesse zu optimieren. Die Prozessautomatisierung mit RPA, die einem deterministischen Ansatz folgt, kann nun durch die kognitiven Aspekte der KI ergänzt werden. Für die erfolgreiche Implementierung von RPA sind in erster Linie strukturierte Daten und regelbasierte Prozesse erforderlich. Diese Anforderungen werden nicht immer erfüllt, weshalb eine Prozessautomatisierung schwierig oder unmöglich wird. Mit der Ergänzung durch künstliche Intelligenz können Bedingungen geschaffen werden, die eine Automatisierung möglich machen. Die Strukturierung von Daten oder die Entscheidungsfindung wird mit KI ermöglicht und kann dann mit RPA weiterverarbeitet werden. 

Durch die Kombination des strukturierten und konsistenten Ansatzes von Robotic Process Automation mit den Entscheidungsfähigkeiten der Künstlichen Intelligenz, die sich selbstständig optimiert, eignet sich IPA besonders gut für:

  • Ersetzen von manuellen Klicks
  • Interpretation von text-intensiver Kommunikation
  • Regelbasierte nicht-programmierte Entscheidungen
  • Automatisierter und dennoch emotional ansprechender Kundenservice
  • Echtzeit-Verfolgung von Übertragungen zwischen Systemen und Maschinen
  • Entscheidungsunterstützung durch detaillierte, intelligente Datenanalyse
  • Kundensegmentierung und Generierung von datengestützten Prognosen.
  • Automatisierung von Kostenabschätzungen mit kognitiver Analyse
  • Betrugsaufdeckung mit kognitiver Analytik
  • Erstellung von Berichten, die die wichtigen Erkenntnisse durch maschinelles Lernen veranschaulichen

Einfache, manuelle Arbeit

  • Automatisierung der Datenaggregation
  • Automatisierung der Datenübernahme
  • Automatisierung von “ Not-In-Good-Order“-Prüfungen für neue Anträge oder Leistungen

Back-End-Prozesse

  • Vollständige Automatisierung der Richtlinienpflege und der Änderungen von Kundendaten
  • Automatisierung der Dateneinspeisung in analysegestützte Regeln, um die automatische Entscheidungsfindung zu erleichtern (z. B. für Jet-Underwriting, Erneuerungen, Zahlungsgenehmigungen, Neugeschäft und Änderungen, Forderungseintritt, Kennzeichnung verdächtiger Aktivitäten)
  • Automatisierung weiterer kleiner Transaktionen mit geringeren, aber inkrementellen Auswirkungen

Front-End-Prozesse

Beispiele für zu automatisierende Prozessunterabschnitte:

  • Erstellung und Versand von Korrespondenz
  • Mehrfache Aktualisierungen von Systeminformationen
  • Benefit-Analyse
  • Antragsprüfungen zur Autorisierung von Provisionen

Profitieren Sie von der Intelligenz

Abgesehen von den bekannten Vorteilen der Prozessautomatisierung:

  • Radikale Verbesserung der Customer Journeys durch Vereinfachung der Interaktionen und Beschleunigung der Prozesse
  • Änderung der regelbasierten Automatisierung mit Entscheidungsfindungsfähigkeit aufgrund von Fortschritten im Bereich Deep Learning und der kognitiven Technologie
  • Kein Bedarf an signifikanten Infrastrukturinvestitionen aufgrund der Ausrichtung auf die Präsentationsschicht von Informationssystemen
  • Bereitstellung von konkreten Werten innerhalb von Wochen in Form von weniger Fehlern und weniger „Fleißarbeit“ für Back-Office-Mitarbeiter
  • Koordination der Arbeit zwischen Robotern, Menschen und Systemen
  • Gewährleistung einer ordnungsgemäßen Verwaltung und Risikominimierung aufgrund einer ordnungsgemäßen Ausnahmebehandlung
  • End-to-End-Sichtbarkeit des Prozesses und der Customer Journey
  • Höhere Skalierbarkeit als je zuvor

Sehen Sie auch  DPA RPA KI

IPA
in unserer Beratung 

Intelligent Process Automation

Strategie

Wir stellen Ihnen das mögliche Ergebnis der Implementierung von IPA vor und bieten Ihnen eine detaillierte Marktkenntnis über die Lösungsanbieter.

Konzept

Für eine erfolgreiche Umsetzung von IPA ist der richtige Ansatz entscheidend. Ein ausgearbeiteter technischer und organisatorischer Rahmen bildet eine nachhaltige Grundlage für die Einführung von IPA.

Enablement

RPA, mit dem Zusatz von KI, hat verschiedene Anwendungsbereiche und erfordert ein tiefes Verständnis, um erfolgreich angewendet zu werden. Wir begleiten Sie Schritt für Schritt zu einer erfolgreichen Einführung von IPA.

Umsetzung

Unter Nutzung der langfristigen Vorteile der Kombination von RPA und KI führen wir einen Proof of Concept durch und implementieren erste Anwendungsfälle, um Ihnen ein Vorzeigeprojekt für IPA zu bieten und Ihre Automatisierungslandschaft zu verbessern.

Wir gestalten Ihre Prozesse zukunftssicher.